Jordanien

Die Höhenpunkte Jordaniens sind: Petra, die Wüste Wadi Rum, Aqaba und das Tote Meer. Die umwerfende rosarote Stadt Petra ist der Höhepunkt jeder Jordanien-Reise. Besuchen Sie die Felsenschlucht «Siq» und die alten Tempelanlagen, die vor zweitausend Jahren in die Felsen eingemeisselt wurden. Es ist sehr empfehlenswert am Morgen früh die Schlucht zu besuchen, da es am Nachmittag viele Touristen hat.

Erleben Sie die Wüste Wadi Rum als Tagesausflug kombiniert mit einer Jeepsafari und Kamelritt oder mit einer Übernachtung im Zelt. Aqaba liegt direkt am roten Meer und ist auch noch im November schön warm! Geniessen Sie die Strände und entdecken Sie die Unterwasserwelt beim Schnorcheln und Tauchen. Am Toten Meer erleben Sie ein grosses Wellness-Angebot. Der tiefste Punkt der Erde mit rund 400m unter dem Meeresspiegel eignet sich ganz besonders für einen entspannenden Abschluss einer Rundreise. Geniessen Sie wunderschöne Sonnenuntergänge am Toten Meer.