Kultur und Sehenswürdigkeiten

Fischmarkt

Wer denkt, er könne hier lediglich Forelle, Steinbutt, Krabben & Co. erstehen, irrt gewaltig: Der Hamburger Fischmarkt bietet (fast) alles, was das Herz begehrt: Neben fangfrischem Fisch, Blumen, Bananen, lebenden Kleintieren und Schmuck sind hier auch zahlreiche Souvenirverkäufer vertreten. Die berühmten Marktschreier preisen lauthals Bananen, Blumen oder Aale an.

Miniatur Wunderland

Mitunter stehen lange Schlangen vor dem Miniaturwunderland, der grössten Modelleisenbahnanlage der Welt (Spurweite HO) im Speicher D. Auf 6400m2 flitzen 930 Züge über 13 km Schienenstrecke. Tausende von Figuren, Häusern und Autos, neuerdings sogar Modellflugzeuge, bilden die markanten Weltregionen realitätsnah im Miniaturformat ab.

Internationales Maritimes Museum

Eindrucksvoll restauriert eröffnete im zehnstöckigen Kaispeicher B am Brooktorfafen 2008 das Internationale Maritime Museum. Es zeigt die umfangreiche Privatsammlung des Zeitungsmannes Prof. Peter Tamm. Auf neun thematisch gegliederten Stockwerken können Gross und Klein 3000 Jahre Schiffart sehr lebendig nachvollziehen. Der Besuch lohnt schon allein des Gebäudes wegen, das von der 10. Etage unvergessliche Ausblicke auf Speicherstadt und HafenCity bietet.

St. Pauli

Dort befindet sich der Kiez, das Viertel mit der höchsten Theater- und Kneipendichte der Stadt, ein schillerndes Kaleidoskop urbaner Vielfalt: Kulturstätten, Bars, Bordelle, Musikclubs, Kirchen, Museen, stille Wohnquartiere einträchtig nebeneinander auf engstem Raum. Besuchen Sie eines der schrägen Theater oder Musicals, bummeln Sie durch die grosse Freiheit, geniessen Sie ein Bierchen auf dem Hans-Albers-Platz und fühlen Sie sich gut behütet.

Das Rathaus

Das Hamburger Rathaus wurde 1897 fertig gestellt. Es ersetzte das mittelalterliche Rathaus, das dem Grossen Brand von 1842 zum Opfer gefallen war. Das imposante Bauwerk - 113 m breit, mit einem 112 hohen Turm - musste in der sumpfigen Alsteraue auf 4000 Eichenpfähle gegründet werden. Es sieht von innen und aussen gleichermassen prächtig aus und ist sicherlich ein Besuch wert.

Hagenbecks Tierpark

Über 1800 Tiere, darunter Elefanten, Pinguine, Esbären, Löwen und Giraffen. Tiere kann man in Hagenbecks Tierpark fast wie in freier Wildbahn beobachten, gut gesichert, aber ohne störende Gitterstäbe und Käfige. Besonders beliebt ist das moderne Orang-Utan-Haus. Japanische Gartenalnagen, Pavillons, Brücken und buddhistische Pagoden im Park spiegeln die Welt, aus der die meisten Tiere kommen. Für kleine Besucher gibt es Streichelgehege, Märchbahn, Ponyreiten und einen Abenteuer-Spielplatz.