Kultur und Sehenswürdigkeiten

New York besitzt zahlreiche architektonische Sehenswürdigkeiten, 500 Galerien, etwa 200 Museen, mehr als 150 Theater, zahlreiche Kaufhäuser und über 18.000 Restaurants. Die Stadt gilt als kulturelles und künstlerisches Zentrum der amerikanischen Ostküste und darüber hinaus in diesen Bereichen als weltweit prägend.

Der Central Park

“Die grüne Lunge New Yorks”, wie der Central Park auch genannt wird ist ein riesiger Stadtpark im Herzen Manhattans in New York City

Das Empire State Building

So, wie Jeder beim Gedanken an Australien die Oper von Sydney als Sehenswürdigkeit im Kopf hat, so denkt auch Jeder bei den USA an das Empire State Building in New York. Seit seiner Fertigstellung im Jahre 1931 ist das Empire State Building eines der größten Gebäude auf dieser Welt. Im 102. Stock des Gebäudes befindet sich eine Aussichtsplattform, welche eine sagenhafte Aussicht über New York City bietet.
 

Die Brooklyn Bridge

Die „Sehnsuchtsbrücke” ist das Herz von Manhattan, wie die Brooklyn Bridge auch genannt wird, ist ein Symbol für den Traum von einem besseren Leben.
Die Brooklyn Bridge erstreckt sich über eine Länge von 530 m und verbindet die beiden Stadtteile Brooklyn und Manhattan miteinander. Die Brooklyn Bridge wurde im Jahre 1883 fertiggestellt und übertraf damals mit ihrer
 Länge alle bisher gebauten Hängebrücken um mehr als
 50 Prozent. Bis heute ist sie eine der längsten Hängebrücken der Welt, durch die der berühmte East River fließt. 

Die Freiheitsstatue

Die “Lady of Liberty” wie die Freiheitsstatue von den Amerikanern liebevoll genannt wird, ist DAS Symbol für die Freiheit und Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten. Im Jahre 1886 wurde sie als Geschenk Frankreichs als Symbol für Freiheit, Unabhängigkeit und Hoffnung errichtet. Auf der Steintafel, welche die Freiheitsstatue in der linken Hand hält, ist das Datum 4. Juli1776, der Tag der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung eingemeißelt. Mit der anderen Hand reckt sie eine goldene Flamme in die Höhe und zu ihren Füßen liegt eine zerbrochene Kette. Die komplett bronzierte Freiheitsstatue ist ganze 92,99 Meter hoch und somit die zwölfthöchste Statue der Welt. Der Eintritt zur Freiheitsstatue ist frei, jedoch ist jeder Besucher auf die kostenpflichtigen Fähren angewiesen. Der Grund dafür ist, dass private Boote und Schiffe an der Insel nicht anlegen dürfen.

Die Wall Street

Die Wall Street ist eine Straße in Manhattan auf der sich unter anderem die größte Börse der Welt und zahlreiche Banken befinden. Im New Yorker Financial District bildet sie das Zentrum.

Die Fifth Avenue

Eine der bekanntesten Straßen der Welt ist die Fifth Avenue. Sie bildet die östliche Begrenzung des Central Parks und endet in Harlem. Wenn man sich die Mietpreise ansieht, dann  ist die Fifth Avenue nicht nur die bekannteste, sondern auch die teuerste Straße der Welt. Die Straße ist gesäumt von unzähligen Sehenswürdigkeiten wie unter anderem dem Empire State Building, dem Rockefeller Center und der St. Thomas’ Church.

Der Times Square und Broadway

Der Times Square bildet die Kreuzung des berühmten Broadway und der 7. Avenue und ist nach der Zeitung New York Times benannt. Der Broadway ist mit 20 km die längste Straße in New York City und zudem die einzige, welche schräg zu allen anderen Straßen verläuft. Alle anderen Straßen in Manhattan verlaufen in einem Kreuzmuster. Bekannt ist der Broadway als Theaterviertel von Manhattan. Wer ein unvergessliches Bild vom Times Square haben möchte, der sollte sichdas ganze bei Dunkelheit ansehen. Die überwältigenden Leuchtreklamen erleuchten bei Nacht den kompletten Times Square und geben ihm seinen einzigartigen Charme. Besonders beliebt ist der Times Square auch zu Silvester, da hier jedes Jahr die wohl größte Party in ganz New York City gefeiert wird.

Das Ground Zero Memorial

Das National September 11 Memorial and Museum ist ein Mahnmal, welches an die Opfer des Terrors am 11. September und der Bombenanschläge 1993 auf das World Trade Center erinnern soll. Der Ground Zero befindet sich in Manhattan und genau dort wird das National September 11 Memorial and Museum derzeit noch erbaut. Bereits im September 2011 wird es teilweise und 2012 komplett für Besucher geöffnet.

Die Grand Central Station

Der grösste Bahnhof der Welt.