Kultur und Sehenswürdigkeiten

San Francisco gilt noch heute als Zentrum der US-amerikanischen Gegenkultur. Die von hier ausgehende Hippiebewegung stellte die ihrer Meinung nach sinnentleerten Wohlstands-Ideale der weißen Mittelschicht in Frage.

Alcatraz

Das früher berüchtigte Gefängnis befindet sich auf der gleichnamigen Insel mitten in der San Franciso Bay. Tägliche Führungen durch den Zellentrakt. Es ist Empfehlenswert diesen Ausflug bereits von der Schweiz aus zu buchen.

Cable Cars

Weltbekanntes Markenzeichen San Franciscos. Heute befinden sich noch drei Linien in Betrieb - besonders mit der Powell-Hyde-Linie und der Powell-Mason-Linie erlebt man das typische Flair auf den steilen Strassen San Franciscos.

China Town

Eine der grössten chinesischen Gemeinden ausserhalb Chinas. Eingang beim Dragon’s Gate an der Grant Avenue. Hier befindet sich eine Vielzahl von exotischen Geschäften, Restaurants und Tempeln.

Fisherman’s Wharf

An der Bucht finden Sie den Fisherman‘s Warf. Dort finden Sie Geschäfte, viele Restaurants und einen fröhlichen Marktdirekt am Wasser. Der Fisherman‘s Warf bzw. der Pier 39 ist ungefähr 300m lang und nicht weit von Alcatraz entfernt. Am Pier 39 finden Sie auch das Aquarium of the Bay.

Golden Gate Bridge

Die Brücke hat eine beträchtliche Länge von 2,7 km und einer Spannweite von 27,5 m. Mit den sechs Fahrspu¬ren ist sie der Eingang zur gesamten Bay Area von San Francisco. Die Instandhaltung der Golden Gate Bridge erfolgt mithilfe von zwei angestellten Malern, die das ganze Jahr damit beschäftigt sind die Brücke vom Rost zu befreien und neu zu lackieren. Die Golden Gate Bridge solle man auf einer Reise in diese Stadt auf jeden Fall gesehen haben

Golden Gate Park

Wunderschöner und beliebter Stadtpark. Im Park befinden sich ausserdem zwei anerkannte Museen, die California Academy of Science und das de Young Museum.

Union Square

Der Union Square ist die zentrale Einkaufsgegend der Stadt. Grosse Kaufhäuser und die exklusivsten Designer-Boutiquen säumen Strassen wie die Post, Sutter, Gary, Grant, Stockton und Powell Street.

Ferry Building

Im historischen Ferry Building entstand eine Gourmet-Halle mit lokalen, marktfrischen Lebensmitteln, Delikatessen und verschiedenen Restaurants.

Coit Tower

Der 64 m hohe Coit Tower auf dem Telegraph Hill bietet eine der schönsten Rundumsichten auf die Stadt. Man kann ihn sowohl mit dem Auto als auch zu Fuß erreichen. Auch eine Buslinie hat direkt am Tower eine Haltestation. Bei gutem Wetter empfiehlt sich der etwas beschwerlichen Aufstieg zu Fuß, da man unterwegs schon viel sieht und es oben nur wenige Parkplätze gibt. Bereits vom Parkplatz aus hat man eine herrliche Aussicht, oben auf den Turm kommt man mit einem Fahrstuhl.