RMR Ausflug Marokko

Am Samstagmorgen fuhren wir mit einem Minibus Richtung Flughafen. Später landeten wir pünktlich in Marrakesch. Die Sonne strahlte uns schon entgegen, während wir mit unseren Jeeps die Landschaft erkundeten. In unserer Oase angekommen, bekamen wir ein traditionelles Abendessen.

Nach viel Gelächter, Gerede und Wein zog man sich bald in die Zelte zurück. Am nächsten Morgen machten wir uns auf eine kleine Mountainbiketour,
welche zum Glück nicht allzu anstrengend war. Weiter fuhren wir mit den Jeeps in unser Hotel, wo wir dann ein leckeres Abendessen zu uns nahmen. Danach traf man sich dann noch kurz in der Bar.

Am Dienstagmorgen besichtigten wir die Medina und den Souks von Marrakesch und kauften uns viele Souvenirs ein. Am Abend hatten wir unser Weihnachtsessen in einem edlen Restaurant. Natürlich endete auch dieser Abend schlussendlich in der Bar. Sichtlich müde aber auch erschöpft kamen wir am Abend in Zürich an.

Wir danken René Bättig für diesen tollen und gelungenen Betriebsausflug!

11.12.2010 bis 14.12.2010

Am Samstagmorgen fuhren wir mit einem Minibus Richtung Flughafen.
Später landeten wir pünktlich in Marrakesch.

Die Sonne strahlte uns schon entgegen, während wir mit unseren Jeeps
die Landschaft erkundeten. In unserer Oase angekommen, bekamen wir ein
traditionelles Abendessen.

Nach viel Gelächter, Gerede und Wein zog man sich bald in die Zelte zurück.

Am nächsten Morgen machten wir uns auf eine kleine Mountainbiketour,
welche zum Glück nicht allzu anstrengend war.

Weiter fuhren wir mit Jeeps in unser Hotel, wo wir dann ein leckeres
Abendessen zu uns nahmen. Später traf man sich dann noch kurz in der Bar.

Am Dienstagmorgen besichtigten wir die Medina und den Souks von
Marrakesch und kauften uns viele Souvenirs.

Am Abend hatten wir unser Weihnachtsessen in einem edlen Restaurant.
Natürlich endete auch dieser Abend schlussendlich in der Bar.

Sichtlich müde aber auch erschöpft kamen wir am Abend in Zürich an.

Wir danken René Bättig für diesen tollen und gelungenen Betriebsausflug!